Hamster Gruppenhaltung

Hamster Gruppenhaltung – Allgemeine Informationen

Hamster Gruppenhaltung möglich??Hamster in freier Wildbahn sowie ihre Verwandten in einer Heimtier Haltung sind grundsätzlich Einzelgänger, was aber nicht bedeutet, dass eine Hamster Gruppenhaltung unmöglich ist. Vor allem aber Mittelhamster sollten nicht in Gruppen oder zu zweit gehalten werden. Eine Ausnahme gibt es nur zum Zwecke der Paarung und der Aufzucht des Nachwuchses. Danach solltest du die Tiere unbedingt wieder trennen, ansonsten wird es zu heftigen Auseinandersetzungen zwischen den Hamstern kommen…

Bei Zwerghamstern sieht das schon etwas anders aus. Diese possierlichen Tierchen sind zwar auch eher Einzelgänger aber leben gelegentlich sogar in der Natur in größeren, Familiären Gruppen zusammen.  Bei Zwerghamstern kann also durchaus eine Langfristige Gruppenhaltung versucht werden! Am ehesten wird dir eine solche Haltung gelingen, wenn du gleichgeschlechtliche Geschwister oder die Mutter und Ihre Töchter zusammenhältst. Selbst eine Mischung der Geschlechter ist möglich. Du wirst allerdings häufig mit Nachwuchs rechnen müssen und eine häufige Schwangerschaft ist auch bei Hamstern nicht sehr gesund. Daher solltest du darauf achten, nur Tiere des gleichen Geschlechts zusammen in einem Hamsterkäfig zu halten.

Eines solltest du aber auf jeden Fall vorher wissen…

Hamster die in einer Gruppenhaltung leben, werden meist nicht so Handzahm, wie Ihre alleine lebenden Artgenossen.

Hamster Gruppenhaltung – Kann das Funktionieren

Kann eine Hamster Gruppenhaltung/die Haltung mehrerer Hamster in einem Käfig funktionieren?

Wie bereits oben beschrieben ist es auf jeden Fall möglich mehrere Zwerghamster zusammen zu halten.

Eine 100 prozentig Sicherheit, dass es ein Hamsterleben lang funktioniert gibt es aber nicht, daher solltest du für den Notfall eine Ausweichmöglichkeit für eines deiner Tiere haben, um zu vermeiden das sich die Hamster gegenseitig verletzen/töten. Solltest du diese Option nicht haben, raten wir dir dringend von einer Gruppenhaltung ab!

Noch einmal kurz zusammengefasst…

  • Gruppenhaltung mit Zwerghamstern kann funktionieren, muss es aber nicht
  • Mittelhamster sind nicht für ein Leben in der Gruppe gemacht und sollten einzeln gehalten werden
  • Ausnahme: Du willst Hamster Nachwuchs, dann ist ein kurzfristiges zusammenleben möglich (Schwangerschaft + Aufzucht der Jungtiere)
  • Von einer Gruppenhaltung ohne alternative (z.B. 2ter Hamsterkäfig) ist abzuraten
  • Fremde und bereits erwachsene Zwerghamster sollten auch nicht zusammengesetzt werden

Ein wichtiger Punkt wäre dann noch u beachten. Solltest d deine Tiere einmal getrennt haben, gibt es keinen Weg mehr zurück. Eine erneute Zusammenführung wird nicht funktionieren. Daher brauchst du im Notfall Platz für 2 Hamsterkäfige oder aber einen Abnehmer deines Tieres!

Hamster Gruppenhaltung – worauf musst du achten

Eine harmonisch zusammenlebende, gleichgeschlechtliche Hamster-Gruppe, kann dir viel Freude bescheren. Aber diese Harmonie kann von einen auf den anderen Tag vorbei sein. Selbst nach Jahren können die Tiere plötzlich zu Feinden werden. Dafür gibt es häufig für den Hamsterhalter keinen ersichtlichen Grund, aber auch Haltungsfehler können das friedliche Zusammenleben deiner Hamster stören. Mit den dir hier gegeben Tipps, solltest du aber einen Fehler von deiner Seite ausschließen können:

  • Hamsterkäfig Größe: Das der Hamsterkäfig größer sein muss, als einer für nur ein Tier sollte klar sein. Aber wie groß, ist denn nun genug? Wie wir bereits in unserem Hamsterkäfig Ratgeber empfehlen, beträgt die Grundfläche für ein Tier mindestens 0,5 m². Bei der Haltung mehrerer Tiere muss die Grundfläche für ein Tier mindestens 60×40 cm betragen. Also wäre ein Hamsterkäfig XXL bei Gruppenhaltung interessant. Das entspricht einer Grundfläche von 0,96 m² für 2 Hamster
  • Mehrere Häuser zu verstecken der Hamster sind Pflicht. Mindestens 2 bis 3 Stück um den Tieren die Chance zu geben, sich gegenseitig aus dem Weg zu gehen
  • Fischfutter, Sonnenblumenkerne etc. direkt an einen Hamster verfüttern oder aber in seine eigene Behausung legen
  • Mindestens 2 Futternäpfe musst du deinen Hamstern zur Verfügung stellen. Ebenso empfehlen sich mehrere Trinkflaschen (zur Vermeidung von Futterneid/Streit)
  • Wenn ein Tier der Gruppe aus irgendeinen Grund aus dem Käfig entnommen werden muss (z.B. Tierarzt), bitte immer alle Tiere entnehmen und zusammen transportieren! Andernfalls geht der Gruppengeruch in Minuten verloren und die Tiere erkennen sich nicht mehr wieder. Eine erneute Zusammenführung der Gruppe, ist dann unmöglich
  • Sollte den Tieren Auslauf gewährt werden, bitte immer alle Gruppentiere zusammen in den Auslauf setzen
  • Keine fremden Gegenstände in den Hamsterkäfig einbringen (verfälscht ebenfalls den Gruppengeruch)

Hamster Gruppenhaltung – Hamster Rangordnung

Rangordnung und was genau dich daran interessieren sollte, fragst du dich gerade vielleicht?

Lebewesen die als Gruppe zusammenleben, benötigen wie auch Menschen eine Rangordnung. Diese ist für ein friedliches und harmonisches Zusammenleben deiner Tiere sehr wichtig. Diese Rangordnung entsteht durch das Kräftemessen der Kontrahenten. Die Hamster werden ihre Kräfte in kleinen „Kämpfen“ messen. Diese ein wenig an Boxkämpfe erinnernden Duelle sollten so ablaufen, dass sich die Hamster auf die Hinterbeine stellen und mit einander ringen. Der unterlegene Hamster wird sich auf den Rücken legen, um seine Unterwürfigkeit zu beweisen. Der Sieger wird dem Verlier jetzt mit der Nase auf den Bauch stupsen und dadurch ist die Rangordnung schlussendlich festgelegt.

Hamster Gruppenhaltung – Was wenn die Hamster sich nicht mehr vertragen oder sich sogar beißen?

Auf keinen Fall beißen sich die Tiere bei einem solchen Duell gegenseitig. Sollte es dennoch zu solchen Attacken kommen, dürfen diese beiden Hamster auf keinen Fall zusammengehalten werden, da ein harmonisches Zusammenleben nicht entstehen kann.

Generell gilt: Sollte einer der Hamster in einer Gruppe Bissspuren aufweisen, muss die Gruppe schnellstmöglich getrennt werden. Die Bissspuren solltest du gegebenenfalls von einem Tierarzt behandeln lassen. Bei einer Trennung brauchst du dir auch keinen Kopf darübermachen, ob deine Hamster vereinsamen. Wie bereits Anfangs erwähnt, sind Hamster Einzelgänger und von daher stellt die Haltung nur eines Tieres kein Problem dar.

Es empfiehlt sich also vor Anschaffung 2er Hamster um eine Ausweichmöglichkeit für eines der Tiere Gedanken gemacht zu haben. Am besten steht ein weiterer, voll ausgerüsteter Hamsterkäfig zur Verfügung um Streithähne separieren zu können.

2 Hamster in einem Käfig sind also möglich, wenn du einige Dinge beachtest und notfalls die Tiere schnell trennen kannst!

Weiterführende Tipps und Links:
Du suchst einen Hamsterkäfig für 2 Hamster?

Das könnte dich auch noch interessieren

Updated: 31. Mai 2016 — 20:19

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.